chris blogs

November 2004

24nov2004 · Freud in der Physik?

Was mag sich der Autor wohl gedacht haben, als er das verfasst hat? (Dorn-Bader, Physik Oberstufe, Schrödel 1983, S. 53):

Wir haben nicht bedacht, dass im schwerefreien Raum das Wasser einen geraden Strahl längs der neuen Abspritzgeschwindigkeit v0 schräg nach oben bilden würde. In diese Richtung müssen wir nun deshalb auch die bislang waagerechte Latte drehen. Nun geht der “Laufsteg von Bettina” schräg nach oben. Da die Stäbchen an der Latte gelenkig befestigt sind, bleiben sie vertikal. Sie markieren jetzt die von der schrägen Latte aus gesehenen Fallwege und werden unten naß — wie es sein soll. […] Ihr Scheitel liegt jetzt schräg über der Abspritzdüse.

Nein, was haben wir gelacht… :-)

Final move to Nukumi2 tomorrow!

NP: Tom Waits—Bad Liver And A Broken Heart

Copyright © 2004–2016