leah blogs

July 2005

06jul2005 · SchützaBlog '05:

Die Hälfte vom Schützenfest ist inzwischen vorbei und auch die Schule hat wieder begonnen (Tipp: Kissen mitbringen), was meine Stimmung aber weniger als das recht wechselhafte und feuchte Wetter trübt.

Auf dem Berg begegnet man so allerlei Leuten, Menschen, die für Joster Blumenvasen austrinken und anschließend an den Stengeln kauen (keine Einzeltat). Oder welche wie den Chiemsee-Springer vom Schwanenkeller, der sich auf einen Biertisch stellt, einen Satz macht und über die Böschung springt… und scheinbar heil gelandet ist, obwohl es mindestens fünf Meter steil untergeht; Polizei (grün-weiß Tübingen) und Notarzt (der weiß-rote Partywagen) konnten ihn scheinbar nicht mehr finden.

Am Mittwoch gehen wir ins Matratzenlager.Was sollen wir denn bei den PG-Mädels?

Was mach mr heit oabertr?Drinka mr en oaberteritif!

Die kannst du doch nicht abschleppen, die sind doch voll dicht!Aber die spüren doch gar nix…

Als meine Hoden brannten, blieb nur Sack und Asche übrig.

Du bist verkehrt rum gepolt.Ich bin Wechselstrom!Und ich Starkstrom…

Sonst gibts im Moment wenig zu posten, heute abend wird wohl nicht viel los sein, die meisten erholen sich und bereiten sich auf morgen vor, denn da ist Weiberschützen! :-)

Scheene Schütza!

NP: Amadou & Mariam—M’bifé

Copyright © 2004–2018