leah blogs

February 2006

10feb2006 · Wintersporttag 2006

Manche Dinge zeichnen sich durch ihre Kontinuität aus, und zu diesen gehört sicherlich der alljährliche Wintersporttag meiner Schule.

Im wesentlichen war’s genau dasselbe wie 2005:

Dieselbe “Zeitverschwendung” wie jedes Jahr. Eineinhalb Stunden im Bus, wenn’s hochkommt zwei Stunden im Wasser. Thermalbecken (scheinbar warm) und Schwimmbecken (25m) sind für Schüler natürlich gesperrt.

Außerdem wurde meine Theorie bestätigt, dass man nach fünf Jahren eigentlich jedes Schwimmbad abreißen kann und sich was neues ausdenken sollte.

Weiter hinzuzufügen wären: Sand in den Außenbecken und “Big Brother”-Feeling durch fast mehr Bademeister(innen) als Gäste. (Wenigstens nicht bei den Rutschen, da durften begeisterte Lehrer Aufsicht halten; das endete scheinbar mit einer “Verstopfung” durch ~20 Schüler in einer Rutsche.)

Als Lichtblick bleibt, dass in Zeiten der Inflation das “Eis danach” immernoch 60 Cent kostet (allerdings war Erdbeer und Stracciatella aus, seufz).

Nja, heute Abend haben wir erstmal Stufenfest, bin mal gespannt, wie das wird im “Absolut”.

NP: Johnny Cash—Big River

Copyright © 2004–2018