leah blogs

July 2006

30jul2006 · SchützaBlog 2006: Zeitbombe?

Heute Abend endet also das Biberacher Schützenfest 2006 und damit auch der SchützaBlog. Sechs SchützaBlog-Posts in zehn Tagen, naja. Vielleicht bin ich nächstes Jahr mehr motiviert bzw. habe mehr Zeit zu bloggen.

Über das Wetter kann man sich dieses Jahr wirklich nicht beklagen (außer, es sei zu heiß… aber manchen kann mans halt nie rechtmachen.), schließlich haben wir JahrhundertsommerJahrtausendsommer, und das will was heissen.

Daher kann ich die diesjährigen mäßigen Besucherzahlen nur auf den verlegten Termin schieben, immerhin ist Schützen dieses Jahr ganze drei Wochen später, daran müssen sich die Biberacher wohl erst mal gewöhnen. Nächstes mal weiß man mehr.

Der Grund, weshalb die Schwedenmusik dieses Jahr im WG nicht spielen durfte, scheint auf die Ablehnung der Internationalen aus Kreisen der Schulleitung zurückzuführen zu sein. Das geht ja mal nun gar nicht… schließlich spielen auch hoch-demokratisierte Volksparteien wie die PDS dieses Kampflied der sozialistischen Arbeiterbewegung:

Völker, hört die Signale!
Auf zum letzten Gefecht!
Die Internationale
erkämpft das Menschenrecht.

Es rettet uns kein höh’res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser, noch Tribun
Uns aus dem Elend zu erlösen
können wir nur selber tun!

Sollte dies wirklich den wahren Grund darstellen, so ist das wohl das hanebüchernste Argument, dass ich seit langem gehört habe.

Hoffentlich gibts aber auch nächstes Jahr
Scheene Schütza!

Ab 12 Uhr wird nur Scheisse geredet.

NP: Bob Dylan—Up To Me

Copyright © 2004–2018