chris blogs

December 2007

12dec2007 · Wie man die MacBook-Tastatur unter Leopard entnervt

Schon vor drei Jahren ärgerte ich mich über das Apple-Tastaturlayout, und seit ich nun ein MacBook habe, ärgerte es mich noch mehr, dass das Keylayout, das ich damals gefunden habe, nicht mehr funktionierte.

Dem ist nun jedoch abgeholfen: Deutsch PC Leopard.keylayout ist da!

Einfach nach ~/Library/Keyboard Layouts/ kopieren, und in “International…” auswählen… unter Umständen ist ein Logout notwendig (bei mir nicht, ich musste aber Terminal.app, Finder und Spotlight neu starten. Erneut einloggen ist wohl sauberer).

Relevante neue Keybindings sind:

Alt-7  {
Alt-8  [
Alt-9  ]
Alt-0  }
Alt-ß  \
Alt-q  @
Alt-+  ~
Alt-<  |

Ansonsten sind alle Features bei den neuen Keyboards bzw. OS X 10.5 dabei: Wo die Enter-Taste war ist nun Alt, und man kann Caps-Lock direkt in “Keyboard & Mouse -> Keyboard -> Modifier Keys” abschalten oder auf Control mappen (super für Emacser, und funktioniert jetzt auch so, wie man es erwartet).

Erstellt wurde das Keylayout mit Hilfe von Ukulele und Tom Gewecke, der mir dankbarerweise German.keylayout aus Tiger zukommen lies.

Wenn ich jetzt auf dem Apple Keyboard statt Right-Alt nicht andauernd Right-Cmd drücken würde (so wie auf dem MacBook proportioniert) wäre alles perfekt. Übungssache.

NP: Rogue Traders—Voodoo Child

Copyright © 2004–2016