chris blogs

July 2008

11jul2008 · SchützaBlog 2008: Kamerascheu

Wer das Schützenfest kennt, weiss: Ganz Biberach steht jetzt jedenfalls kurz vor der absoluten Extase und einer Woche ungehemmten Alkoholgenusses—ganz Biberach? Nein, der Autor dieser Worte musste natürlich letzten Monat von einer Zecke gestochen werden, ist seitdem auf Doxy und darf daher nix trinken. Fertig ist das ganze hoffentlich am “Bauernschützendienstag”. Super.

Das soll jedoch der Berichterstattung hier nicht schaden, ganz im Gegenteil: Frei nach dem Motto der Journaille—Eure Gunst, unser Sterben—gibts hier täglich knallharte Information vom Berg. Und diesmal werd ich mich auch noch an alles erinnern können.

In letzter Minute müssen die Kameras halt doch weg, wer hätte das gedacht? Hatten wir das nicht schon mal? Nix gelernt. Der beste Teil: Bott “vermutet, dass “hier absichtlich mit der Zeitschiene gefahren wird. Man versucht, die Dinge aufzuschieben.”” Also wenn hier jemand auf Zeit spielt, dann war das ja wohl die Stadt. Die Methode war ja schon fraglich und wurde zu Recht kritisiert.

Ich freue mich jedenfalls schon auf eine
Scheene Schütza!

NP: A Place To Bury Strangers—Missing You

Copyright © 2004–2016